E-Scooter

Die neue Art der Mobilität: Mit einem micro E-Scooter erreichst Du schnell und umweltschonend Deine Ziele in der City. Erfahre hier mehr über die Auswahl des richtigen Elektro-Scooters und Wissenswertes rund um Akkus, Sicherheit und Komfort beim Cruisen.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
emicro Sparrow X4
emicro Sparrow X4
Spiel, Spass und Freude - der Sparrow ist der erste hybride Scooter für Kinder und Jugendliche. Info: Keine Straßenzulassung!
399,90 € *
VORBESTELLUNG
NEU
emicro M1 Colibri (DE)
emicro M1 Colibri (DE)
Der Emicro M1 ist der High-End-Scooter mit herausragender Leistung, hohem Komfort und ist für die letzte Meile gedacht. Jetzt vorbestellen!
799,90 € *
VORBESTELLUNG
NEU
emicro Explorer (DE)
emicro Explorer (DE)
Starker Motor, große Reichweite, Vollfederung - die Vorzüge des Emicro Explorer (DE) sind lang und können sich sehen lassen. Jetzt vorbestellen!
949,90 € *
VORBESTELLUNG
NEU
emicro M2 (DE)
emicro M2 (DE)
Der M2 (DE) besticht nicht nur durch seine große Reichweite bis 20km, sondern hat als besonderes Extra einen austauschbaren Akku. Jetzt vorbestellen!
999,90 € *

E-Scooter von micro – Mobilität in neuer Dimension

E-Scooter – perfekt, um schnell von A nach B zu kommen

Ob auf der berühmten letzten Meile zum Büro oder auf dem Betriebsgelände: Der Weg zu Fuß kostet Zeit und Energie. Zudem erweisen sich Fahrräder oder Citybikes oftmals als groß, produzieren in Bahn und Bussen zusätzliche Kosten oder sind viel zu schwer. Hier setzen viele auf Scooter, die deutlich praktikabler sind. Auch Elektro-Scooter für Erwachsene sind im Kommen und etablieren sich im Alltag als einfach zu handhabende Fortbewegungsmittel für kurze Strecken.

E-Scooter leisten darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zur umwelt- und ressourcenschonenden Mobilität. Gerade in Zeiten, in denen intensiv über den Klimaschutz und die Minderung des CO2-Ausstoßes debattiert wird, sind praktische Lösungen gefragt. Diese bietet der E-Scooter zu 100 %. In Deutschland wurde 2019 die E-Scooter Straßenzulassung beschlossen. Was das bedeutet und welche weiteren Features Elektro-Scooter von micro bieten, erfährst Du hier.

Was ist ein E-Scooter?

Ein E-Scooter oder Elektro-Scooter bzw. -Roller ist ein Tretroller, der mithilfe eines Elektromotors den Fahrer des Rollers unterstützt. So können auch längere Strecken in kurzer Zeit zurückgelegt werden. Da E-Scooter klappbar sind, lassen sie sich kompakt transportieren und können unter dem Sitz in der Bahn oder unter dem Schreibtisch verstaut werden.

Fahren mit dem E-Scooter: wähle zwischen manuellem und elektrischem Antrieb

Das Fahren mit dem E-Scooter ist sprichwörtlich kinderleicht. Bereits nach einigen Testrunden stellt sich ein sicheres Fahrgefühl ein. Einmal genutzt, möchten viele unserer Kunden nicht mehr mit einem anderen Verkehrsmittel tauschen.

Ein großer Vorteil beim E-Scooter „Sparrow“ von micro besteht darin, dass Du den Motor komplett abschalten kannst. Hierfür musst Du nur die Kick-Assistenz betätigen. Du nutzt den E-Tretroller wie ein Modell ohne elektrischen Antrieb. Der Wechsel zwischen manueller und motorunterstützter Fahrweise ist ein echtes Highlight. Er ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität.

E-Scooter sind kleine Leistungswunder

Mit einem Gewicht von maximal elf Kilogramm sind die E-Scooter im Vergleich zu normalen Tretrollern deutlich schwerer. Das Gewicht steht in direktem Zusammenhang zur Akku-Leistung: Je schwerer Motor und Akku, desto schneller wird die Energie verbraucht, ein schwerer Akku kann in der Regel aber auch deutlich mehr Energie speichern. Selbstverständlich spielt das Gewicht des Fahrers eine Rolle für die Laufzeit des E-Scooters. Elektro-Scooter für Erwachsene haben eine Gewichtszulassung von maximal 100kg.

Der beste Elektro-Scooter ist somit leicht und hat einen geringen Akku-Verbrauch. Bei den micro Modellen reicht der Akku, je nach Gewicht des Fahrers, dem Straßenbelag etc. für bis zu 25 km Fahrt, was für den gängigen Gebrauch der Roller absolut ausreichend ist. Je nach Akku dauert die Aufladezeit zwischen einer und drei Stunden.

Wo darf man E-Scooter fahren?

2019 ist das Jahr, in dem in Deutschland die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung von E-Scootern im öffentlichen Straßenverkehr neu geregelt werden. Bislang war es Dir verboten, Deinen Scooter in diesem Bereich zu nutzen. Dies ändert sich mit der E-Scooter Straßenzulassung. Folgende Regeln gelten für Dich und Deinen Elektro-Scooter:

  • E-Scooter dürfen zukünftig auf Fahrradstraßen, Radfahrstreifen und Radwegen genutzt werden.
  • Die Nutzung ist ab einem Alter von 14 Jahren erlaubt. Hier liegt die Maximalgeschwindigkeit bei 20 km/h.
  • Es gibt keine Helmpflicht.
  • Eine spezielle Fahrerlaubnis ist nicht erforderlich.
  • Wer mit einem E-Scooter unterwegs ist, muss eine Haftpflichtversicherung vorweisen. Der fälschungssichere Aufkleber ist auf dem Scooter anzubringen.
  • Für den Scooter mit E-Antrieb ist eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) notwendig. Die Zulassung erfolgt beim Hersteller.

Zwar ist die Nutzung des E-Scooters mit Regeln verbunden, die Zulassung für den Straßenverkehr kann in Deutschland aber als Meilenstein angesehen werden.

Viel Fahrvergnügen mit den Elektro-Rollern 

Auch wenn die E-Scooter in Deutschland noch nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind, sind sie ein hilfreicher Alltagsbegleiter. Für die Wege in großen Komplexen wie in Chemieparks oder Business-Parks eignen sich E-Scooter für Erwachsene optimal, um zeitsparend und bequem von A nach B zu kommen.

micro bietet im Segment der E-Scooter eine Auswahl, die sich für unterschiedliche Fahrer eignen. Micro-Roller mit geringem Eigengewicht und intuitiver Bewegungssteuerung eignen sich beispielsweise optimal für große Industrieparks, in welchen auch mal Treppen zu bewältigen sind. Die leichten und klappbaren E-Scooter erleichtern die Wege.

Für wen ist der E-Scooter besonders geeignet?

E-Scooter bieten die Möglichkeit, die eigene Mobilität zu perfektionieren. Aus diesem Grund sind die Elektro-Scooter für verschiedenste Personengruppen perfekt geeignet.

  • Berufstätige, die mit Bahn und Bussen pendeln, kommen mit dem E-Scooter zügiger zum Arbeitsplatz. Sie sparen Zeit und Kraft ein. Dank des geringen Gewichts der Elektro-Scooter gibt es beim Tragen keine Probleme.
  • Viele Menschen müssen auf dem Betriebsgelände täglich größere Strecken zurücklegen, um zum Beispiel von einer Halle in eine andere zu gelangen. Auch hier gilt, dass diese Personen zu Fuß durchaus mehrere Kilometer zurücklegen und auf diese Weise wertvolle Zeit verlieren. Der E-Scooter optimiert daher das innerbetriebliche Zeitmanagement. Dies gilt übrigens auch für große Bürokomplexe oder öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser beziehungsweise Behörden.
  • Selbstverständlich ist der Elektro-Scooter ebenfalls für den privaten Bereich perfekt geeignet. Ob zum Einkauf oder für die Fahrt ins Kino genutzt: Mit dem E-Scooter ist jeder flott unterwegs.
  • Zwar ist die Nutzung von E-Scootern im öffentlichen Raum erst ab zwölf Jahren erlaubt: Kinder- und Jugendliche profitieren ebenfalls vom E-Scooter Angebot. Natürlich gibt es hier Modelle, die perfekt zur Körpergröße, dem Gewicht und den kognitiven Fähigkeiten passen.
  • Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind oftmals von einer eingeschränkten Mobilität betroffen. Sie können längere Wege kaum oder gar nicht bewältigen. Der E-Scooter bringt ein Stück eigene Mobilität und damit auch Aktivität zurück.

Urbaner Lifestyle zum angemessenen Preis 

Einen E-Scooter für Erwachsene zu kaufen, ist mit Preisen ab 900 Euro vergleichsweise günstig. Das Modell für Kinder und Jugendliche ist schon für rund 400 Euro erhältlich. Die micro E-Scooter zeichnen sich durch hervorragende Qualität und Verarbeitung aus, damit der Spaß an den Rollern lange gesichert ist. Weitere Kosten fallen bei den wartungsarmen Geräten nicht an.

Zudem bietet der micro Shop Ersatzteile für alle Scooter – über Schrauben hin zu Rädern und Lenkerstangen für E-Scooter. Daneben legt micro Wert auf einen exzellenten Kundenservice, sollte es einmal Probleme mit dem Elektro-Scooter geben. Der Kundenservice umfasst außerdem eine jährliche technische Überprüfung, für die der E-Scooter vom Kunden eingesendet werden kann. Die Bezahlung funktioniert bequem per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Sofort Überweisung. Auch der Kauf per Ratenzahlung, Vorkasse oder Rechnung ist möglich.

E-Scooter Kaufberatung: Darauf sollte jeder achten

Einen E-Scooter solltest Du so auswählen, dass er zu Dir und Deiner individuellen Mobilität passt. Folgende Kriterien helfen Dir, das richtige Modell auszuwählen:

  • Reichweite
  • Gewicht
  • Motorleistung
  • Akkuladung
  • Fahrprogramme

micro bietet E-Scooter Modelle mit unterschiedlichen Reichweiten an, die zwischen sieben und 25 Kilometern liegen. Die Reichweite ist gleich von mehreren Faktoren abhängig. Hierzu zählen vor allem die Motorleistung (zwischen acht Watt und 500 Watt) und das Gewicht (zwischen fünf und elf Kilo). Auch bei der Ladezeit gibt es einige Unterschiede. Sie liegt je nach Modell zwischen 60 und 180 Minuten. Darüber hinaus hat das gewählte Fahrprogramm Auswirkungen auf den Energieverbrauch. Der Eco-Modus agiert besonders sparsam. Allerdings ist dabei die Geschwindigkeit gedrosselt. Der micro Shop bietet die Möglichkeit, gezielt nach den Fahrprogrammen zu filtern.

micro E-Scooter der neuesten Generation bieten mehrere Geschwindigkeitsstufen.

micro bietet eine stetige Qualitätskontrolle sowie hilfreiche Service-Angebote und die Möglichkeit, Ersatzteile für die Erwachsenen-E-Scooter problemlos auszutauschen. Die E-Scooter sollten zum Austausch allerdings an den micro Kundenservice geschickt und unter keinen Umständen selbst repariert werden.

Wo liegt der Unterschied zwischen E-Scootern für Erwachsene und für Kinder?

E-Scooter für Kinder

Damit Groß und Klein gleichermaßen viel Freude mit ihren Elektro-Scootern haben, sind die Modelle für Kinder und Jugendliche den kleineren und leichteren Fahrern angepasst. Der hybride Scooter emicro Sparrow X4 ist mit nur fünf Kilogramm ein echtes Leichtgewicht und dabei robust und stabil konstruiert. Die nach oben hin verjüngte Lenkstange und der ebenso schmale Lenker lassen sich von Kinderhänden problemlos greifen. Kinder ab acht Jahren sowie Teens freuen sich an diesem Modell.

Der E-Scooter für Kids stellt ein wunderbares Geschenk dar, an dem Kinder garantiert Freude haben.

E-Scooter für Erwachsene

E-Scooter für Erwachsene lassen sich in unterschiedlichen Fahrprogrammen wie dem Fußgänger- oder dem Sport-Modus bedienen. Mit dem Zwei-Wege-Drehgriff wird das Fahren besonders komfortabel. Mit acht bis elf Kilogramm Gewicht sind die Modelle emicro Falcon X3 und emicro Condor X3 für Erwachsene schwerer als das Modell für Kinder.

Welche Leistung erbringen die Elektro-Scooter?

Je nach Fahrprogramm ergeben sich unterschiedliche Leistungen bei unterschiedlich hohem Energieverbrauch.

Für gemütliche Fahrten eignet sich der Fußgänger-Modus, der bei sechs km/h nur sparsame 250 Watt verbraucht. Ebenfalls sparsam, dafür mit 20 km/h aber wesentlich schneller läuft der Eco-Modus der hybriden Elektro-Roller. Im Sport- und Aktiv-Modus werden 25 km/h erreicht und zwischen 350 und 500 Watt verbraucht. Während der emicro Condor X3 und merlin X4 drei Stunden Ladezeit benötigen, kommt der emicro Falcon X3 mit einer Stunde Ladezeit aus.

Wo gibt es E-Scooter zu kaufen?

Mit dem Kauf eines Elektro-Scooters im micro-Onlineshop ist nicht nur der erstklassige Kundenservice des Herstellers sichergestellt. Auch die flexiblen Zahlungsmöglichkeiten sowie der zügige Versand sprechen für den Kauf eines E-Scooters von micro in hochwertiger Qualität. Dank der breiten Auswahl an unterschiedlichen Modellen findet sich hier der passende Roller für jeden Anspruch.

Haben die micro E-Scooter Straßenzulassung?

Die neue generation der E-Scooter von micro haben Straßenzulassung und kommen im November, Dezember und Januar 2020 auf den Markt. Diese sind jedoch bereits vorbestellbar.

 

E-Scooter von micro – Mobilität in neuer Dimension E-Scooter – perfekt, um schnell von A nach B zu kommen Ob auf der berühmten letzten Meile zum Büro oder auf dem Betriebsgelände: Der Weg zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Scooter

E-Scooter von micro – Mobilität in neuer Dimension

E-Scooter – perfekt, um schnell von A nach B zu kommen

Ob auf der berühmten letzten Meile zum Büro oder auf dem Betriebsgelände: Der Weg zu Fuß kostet Zeit und Energie. Zudem erweisen sich Fahrräder oder Citybikes oftmals als groß, produzieren in Bahn und Bussen zusätzliche Kosten oder sind viel zu schwer. Hier setzen viele auf Scooter, die deutlich praktikabler sind. Auch Elektro-Scooter für Erwachsene sind im Kommen und etablieren sich im Alltag als einfach zu handhabende Fortbewegungsmittel für kurze Strecken.

E-Scooter leisten darüber hinaus einen wertvollen Beitrag zur umwelt- und ressourcenschonenden Mobilität. Gerade in Zeiten, in denen intensiv über den Klimaschutz und die Minderung des CO2-Ausstoßes debattiert wird, sind praktische Lösungen gefragt. Diese bietet der E-Scooter zu 100 %. In Deutschland wurde 2019 die E-Scooter Straßenzulassung beschlossen. Was das bedeutet und welche weiteren Features Elektro-Scooter von micro bieten, erfährst Du hier.

Was ist ein E-Scooter?

Ein E-Scooter oder Elektro-Scooter bzw. -Roller ist ein Tretroller, der mithilfe eines Elektromotors den Fahrer des Rollers unterstützt. So können auch längere Strecken in kurzer Zeit zurückgelegt werden. Da E-Scooter klappbar sind, lassen sie sich kompakt transportieren und können unter dem Sitz in der Bahn oder unter dem Schreibtisch verstaut werden.

Fahren mit dem E-Scooter: wähle zwischen manuellem und elektrischem Antrieb

Das Fahren mit dem E-Scooter ist sprichwörtlich kinderleicht. Bereits nach einigen Testrunden stellt sich ein sicheres Fahrgefühl ein. Einmal genutzt, möchten viele unserer Kunden nicht mehr mit einem anderen Verkehrsmittel tauschen.

Ein großer Vorteil beim E-Scooter „Sparrow“ von micro besteht darin, dass Du den Motor komplett abschalten kannst. Hierfür musst Du nur die Kick-Assistenz betätigen. Du nutzt den E-Tretroller wie ein Modell ohne elektrischen Antrieb. Der Wechsel zwischen manueller und motorunterstützter Fahrweise ist ein echtes Highlight. Er ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität.

E-Scooter sind kleine Leistungswunder

Mit einem Gewicht von maximal elf Kilogramm sind die E-Scooter im Vergleich zu normalen Tretrollern deutlich schwerer. Das Gewicht steht in direktem Zusammenhang zur Akku-Leistung: Je schwerer Motor und Akku, desto schneller wird die Energie verbraucht, ein schwerer Akku kann in der Regel aber auch deutlich mehr Energie speichern. Selbstverständlich spielt das Gewicht des Fahrers eine Rolle für die Laufzeit des E-Scooters. Elektro-Scooter für Erwachsene haben eine Gewichtszulassung von maximal 100kg.

Der beste Elektro-Scooter ist somit leicht und hat einen geringen Akku-Verbrauch. Bei den micro Modellen reicht der Akku, je nach Gewicht des Fahrers, dem Straßenbelag etc. für bis zu 25 km Fahrt, was für den gängigen Gebrauch der Roller absolut ausreichend ist. Je nach Akku dauert die Aufladezeit zwischen einer und drei Stunden.

Wo darf man E-Scooter fahren?

2019 ist das Jahr, in dem in Deutschland die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung von E-Scootern im öffentlichen Straßenverkehr neu geregelt werden. Bislang war es Dir verboten, Deinen Scooter in diesem Bereich zu nutzen. Dies ändert sich mit der E-Scooter Straßenzulassung. Folgende Regeln gelten für Dich und Deinen Elektro-Scooter:

  • E-Scooter dürfen zukünftig auf Fahrradstraßen, Radfahrstreifen und Radwegen genutzt werden.
  • Die Nutzung ist ab einem Alter von 14 Jahren erlaubt. Hier liegt die Maximalgeschwindigkeit bei 20 km/h.
  • Es gibt keine Helmpflicht.
  • Eine spezielle Fahrerlaubnis ist nicht erforderlich.
  • Wer mit einem E-Scooter unterwegs ist, muss eine Haftpflichtversicherung vorweisen. Der fälschungssichere Aufkleber ist auf dem Scooter anzubringen.
  • Für den Scooter mit E-Antrieb ist eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) notwendig. Die Zulassung erfolgt beim Hersteller.

Zwar ist die Nutzung des E-Scooters mit Regeln verbunden, die Zulassung für den Straßenverkehr kann in Deutschland aber als Meilenstein angesehen werden.

Viel Fahrvergnügen mit den Elektro-Rollern 

Auch wenn die E-Scooter in Deutschland noch nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind, sind sie ein hilfreicher Alltagsbegleiter. Für die Wege in großen Komplexen wie in Chemieparks oder Business-Parks eignen sich E-Scooter für Erwachsene optimal, um zeitsparend und bequem von A nach B zu kommen.

micro bietet im Segment der E-Scooter eine Auswahl, die sich für unterschiedliche Fahrer eignen. Micro-Roller mit geringem Eigengewicht und intuitiver Bewegungssteuerung eignen sich beispielsweise optimal für große Industrieparks, in welchen auch mal Treppen zu bewältigen sind. Die leichten und klappbaren E-Scooter erleichtern die Wege.

Für wen ist der E-Scooter besonders geeignet?

E-Scooter bieten die Möglichkeit, die eigene Mobilität zu perfektionieren. Aus diesem Grund sind die Elektro-Scooter für verschiedenste Personengruppen perfekt geeignet.

  • Berufstätige, die mit Bahn und Bussen pendeln, kommen mit dem E-Scooter zügiger zum Arbeitsplatz. Sie sparen Zeit und Kraft ein. Dank des geringen Gewichts der Elektro-Scooter gibt es beim Tragen keine Probleme.
  • Viele Menschen müssen auf dem Betriebsgelände täglich größere Strecken zurücklegen, um zum Beispiel von einer Halle in eine andere zu gelangen. Auch hier gilt, dass diese Personen zu Fuß durchaus mehrere Kilometer zurücklegen und auf diese Weise wertvolle Zeit verlieren. Der E-Scooter optimiert daher das innerbetriebliche Zeitmanagement. Dies gilt übrigens auch für große Bürokomplexe oder öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser beziehungsweise Behörden.
  • Selbstverständlich ist der Elektro-Scooter ebenfalls für den privaten Bereich perfekt geeignet. Ob zum Einkauf oder für die Fahrt ins Kino genutzt: Mit dem E-Scooter ist jeder flott unterwegs.
  • Zwar ist die Nutzung von E-Scootern im öffentlichen Raum erst ab zwölf Jahren erlaubt: Kinder- und Jugendliche profitieren ebenfalls vom E-Scooter Angebot. Natürlich gibt es hier Modelle, die perfekt zur Körpergröße, dem Gewicht und den kognitiven Fähigkeiten passen.
  • Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind oftmals von einer eingeschränkten Mobilität betroffen. Sie können längere Wege kaum oder gar nicht bewältigen. Der E-Scooter bringt ein Stück eigene Mobilität und damit auch Aktivität zurück.

Urbaner Lifestyle zum angemessenen Preis 

Einen E-Scooter für Erwachsene zu kaufen, ist mit Preisen ab 900 Euro vergleichsweise günstig. Das Modell für Kinder und Jugendliche ist schon für rund 400 Euro erhältlich. Die micro E-Scooter zeichnen sich durch hervorragende Qualität und Verarbeitung aus, damit der Spaß an den Rollern lange gesichert ist. Weitere Kosten fallen bei den wartungsarmen Geräten nicht an.

Zudem bietet der micro Shop Ersatzteile für alle Scooter – über Schrauben hin zu Rädern und Lenkerstangen für E-Scooter. Daneben legt micro Wert auf einen exzellenten Kundenservice, sollte es einmal Probleme mit dem Elektro-Scooter geben. Der Kundenservice umfasst außerdem eine jährliche technische Überprüfung, für die der E-Scooter vom Kunden eingesendet werden kann. Die Bezahlung funktioniert bequem per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Sofort Überweisung. Auch der Kauf per Ratenzahlung, Vorkasse oder Rechnung ist möglich.

E-Scooter Kaufberatung: Darauf sollte jeder achten

Einen E-Scooter solltest Du so auswählen, dass er zu Dir und Deiner individuellen Mobilität passt. Folgende Kriterien helfen Dir, das richtige Modell auszuwählen:

  • Reichweite
  • Gewicht
  • Motorleistung
  • Akkuladung
  • Fahrprogramme

micro bietet E-Scooter Modelle mit unterschiedlichen Reichweiten an, die zwischen sieben und 25 Kilometern liegen. Die Reichweite ist gleich von mehreren Faktoren abhängig. Hierzu zählen vor allem die Motorleistung (zwischen acht Watt und 500 Watt) und das Gewicht (zwischen fünf und elf Kilo). Auch bei der Ladezeit gibt es einige Unterschiede. Sie liegt je nach Modell zwischen 60 und 180 Minuten. Darüber hinaus hat das gewählte Fahrprogramm Auswirkungen auf den Energieverbrauch. Der Eco-Modus agiert besonders sparsam. Allerdings ist dabei die Geschwindigkeit gedrosselt. Der micro Shop bietet die Möglichkeit, gezielt nach den Fahrprogrammen zu filtern.

micro E-Scooter der neuesten Generation bieten mehrere Geschwindigkeitsstufen.

micro bietet eine stetige Qualitätskontrolle sowie hilfreiche Service-Angebote und die Möglichkeit, Ersatzteile für die Erwachsenen-E-Scooter problemlos auszutauschen. Die E-Scooter sollten zum Austausch allerdings an den micro Kundenservice geschickt und unter keinen Umständen selbst repariert werden.

Wo liegt der Unterschied zwischen E-Scootern für Erwachsene und für Kinder?

E-Scooter für Kinder

Damit Groß und Klein gleichermaßen viel Freude mit ihren Elektro-Scootern haben, sind die Modelle für Kinder und Jugendliche den kleineren und leichteren Fahrern angepasst. Der hybride Scooter emicro Sparrow X4 ist mit nur fünf Kilogramm ein echtes Leichtgewicht und dabei robust und stabil konstruiert. Die nach oben hin verjüngte Lenkstange und der ebenso schmale Lenker lassen sich von Kinderhänden problemlos greifen. Kinder ab acht Jahren sowie Teens freuen sich an diesem Modell.

Der E-Scooter für Kids stellt ein wunderbares Geschenk dar, an dem Kinder garantiert Freude haben.

E-Scooter für Erwachsene

E-Scooter für Erwachsene lassen sich in unterschiedlichen Fahrprogrammen wie dem Fußgänger- oder dem Sport-Modus bedienen. Mit dem Zwei-Wege-Drehgriff wird das Fahren besonders komfortabel. Mit acht bis elf Kilogramm Gewicht sind die Modelle emicro Falcon X3 und emicro Condor X3 für Erwachsene schwerer als das Modell für Kinder.

Welche Leistung erbringen die Elektro-Scooter?

Je nach Fahrprogramm ergeben sich unterschiedliche Leistungen bei unterschiedlich hohem Energieverbrauch.

Für gemütliche Fahrten eignet sich der Fußgänger-Modus, der bei sechs km/h nur sparsame 250 Watt verbraucht. Ebenfalls sparsam, dafür mit 20 km/h aber wesentlich schneller läuft der Eco-Modus der hybriden Elektro-Roller. Im Sport- und Aktiv-Modus werden 25 km/h erreicht und zwischen 350 und 500 Watt verbraucht. Während der emicro Condor X3 und merlin X4 drei Stunden Ladezeit benötigen, kommt der emicro Falcon X3 mit einer Stunde Ladezeit aus.

Wo gibt es E-Scooter zu kaufen?

Mit dem Kauf eines Elektro-Scooters im micro-Onlineshop ist nicht nur der erstklassige Kundenservice des Herstellers sichergestellt. Auch die flexiblen Zahlungsmöglichkeiten sowie der zügige Versand sprechen für den Kauf eines E-Scooters von micro in hochwertiger Qualität. Dank der breiten Auswahl an unterschiedlichen Modellen findet sich hier der passende Roller für jeden Anspruch.

Haben die micro E-Scooter Straßenzulassung?

Die neue generation der E-Scooter von micro haben Straßenzulassung und kommen im November, Dezember und Januar 2020 auf den Markt. Diese sind jedoch bereits vorbestellbar.

 

Zuletzt angesehen